Di, 21. August 2018

Perfektes Timing

20.12.2011 11:35

Alyson Hannigan wird zum zweiten Mal Mama

"How I Met Your Mother"-Star Alyson Hannigan erwartet zum zweiten Mal ein Kind. Aber nicht nur Tochter Satyana und Ehemann Alexis Denisof freuen sich auf den Nachwuchs, sondern auch die Produzenten der Erfolgsserie. Für sie kommt die Schwangerschaft des Serienstars nämlich genau zum richtigen Zeitpunkt.

Ein verdächtiges Bäuchlein soll Alyson Hannigan, die in der Kult-Sitcom in der Rolle der Lily Aldrin zu sehen ist, verraten haben, berichtete "E! News". Mit ihrem zweiten Kind soll die 37-Jährige schwanger sein, hieß es. Craig Thomas, Produzent und Co-Autor von "How I Met Your Mother", bestätigte schließlich die Gerüchte. "Jeder bei 'How I Met Your Mother' freut sich unglaublich für Aly!"

Außerdem habe sie die Schwangerschaft nicht besser auf die Sitcom abstimmen können, ist er erfreut. "Wir wollen ihr besonders dafür danken, es perfekt mit Lilys Schwangerschaft in der Show getimt zu haben!"

Gute Neuigkeiten also – nicht nur für Hannigan, sondern ebenso für die Fans der Serie. Auch wenn damit für die österreichischen Zuschauer schon fast zu viel verraten wurde: Denn immerhin läuft bei uns erst die fünfte Staffel rund um die New Yorker Clique, während in den USA bereits die siebte Staffel über die Bildschirme flimmert.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.