Testspieler in Wattens

Vorbereitungsstart: Vrioni als grün-weißes Vorbild

Fußball National
24.06.2023 15:36

Die Wiedersehensfreude, auch wenn kräftiges Schwitzen bevorstand, war groß. Am heutigen Samstag nach einem um zwei Tage verlängerten Urlaub, nahm die WSG Tirol die Sommer-Vorbereitung in Angriff. 19 Mann hoch (plus zwei Torleute), darunter Neuzugang Luca Kronberger und „Testpilot“ Mahamadou Diarra.

Der schnelle Mann aus Mali könnte eine interessante Option für Thomas Silberberger werden: Diarra (19) traf in der afrikanischen Champions-League für seinen Klub Stade Malien bereits als 17-Jähriger!

Ein gutes Omen könnte sein: Diarra hat denselben Berater wie Torschützen-König Giacomo Vrioni! „Wir schauen uns ihn bis Mittwoch genau an“, will sich Silberberger (noch) nicht in die Karten blicken lassen. Die Fans jedenfalls können ihn am Dienstag in Hippach bestaunen.

Coach Silberberger nahm Luca Kronberger unter die Lupe (Bild: Birbaumer Christof)
Coach Silberberger nahm Luca Kronberger unter die Lupe

„Heute ging‘s nur darum zu schauen, in welchem Zustand die Jungs nach ihrem Urlaub sind“, sagte Trainer Thomas Silberberger nach den ersten 90 Minuten und versprach schnelle Intensivierung. „Die Schlagzahl wird kommende Woche mit Sicherheit massiv erhöht.“

Die beiden Jung-Ehemänner Bror Blume und Lukas Sulzbacher fehlten ebenso noch wie Stefan Skrbo, der nach erfolgreichem medizinischen Eingriff (Plattenentfernung) demnächst wieder ins Training einsteigen soll.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele