Sperre und Bußgeld

Ausraster im EL-Finale: Mourinho hart bestraft

Fußball International
21.06.2023 18:01

Star-Trainer José Mourinho von der AS Roma ist nach seinem Ausraster gegen Schiedsrichter Anthony Taylor im Europa-League-Finale für vier Spiele in internationalen Klub-Wettbewerben gesperrt worden.

Das teilte die Europäische Fußball-Union UEFA am Mittwoch mit. Der 60-jährige Mourinho hatte den englischen Referee nach der 1:4-Niederlage im Elferschießen gegen den FC Sevilla in der Tiefgarage der Budapester Final-Arena abgepasst und ihn unter anderem als „Schande“ bezeichnet.

Außerdem sprach die UEFA diverse Geldstrafen in Höhe von insgesamt 135.500 Euro gegen den römischen Klub unter anderem wegen des Fehlverhaltens seiner Fans im Finale sowie Halbfinale aus.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele