Jury besonders streng

„Germany‘s Next Topmodel“: Diese 5 sind im Finale!

Society International
09.06.2023 08:28

Wer „Germany‘s Next Topmodel“ 2023 wird, das entscheidet sich in der nächsten Woche. Für ein Model platzte schon an diesem Donnerstag bei einem nervenaufreibenden Shooting im Stil von „Cirque du Soleil“ der Traum von der „Topmodel“-Krone.

Für die schwere Entscheidung, welche fünf Kandidatinnen den Einzug ins große Finale in der kommenden Woche schaffen sollten, hatte sich Heidi Klum tatkräftige Unterstürtzung zur Seite geholt. Neben Designer Philipp Plein saß Topmodel Elle Macpherson neben der 50-Jährigen am Jurysessel.

Wackliges Shooting am Trapez
Und es war ein wahres Herzschlag-Halbfinale, denn die Models mussten sich auf einem Trapez in luftige Höhen schwingen. „Ihr müsst sicher und elegant durch die Luft schweben“, verkündete Klum. 

Wer sind die 5 „Germany‘s Next Topmodel“-Finalistinnen? Darüber entschieden am Donnerstag Philipp Plein, Heidi Klum und Elle Macpherson. (Bild: ProSieben/Sven Doornkaat)
Wer sind die 5 „Germany‘s Next Topmodel“-Finalistinnen? Darüber entschieden am Donnerstag Philipp Plein, Heidi Klum und Elle Macpherson.

Nicole (49) sorgte sich um ihre Höhenangst, zeigte sich aber dennoch zielstrebig. „Ich will ins Finale!“, verkündete sie - und konnte mit ihren Posen überzeugen. Ganz anders als Olivia (22). „Nicole hat sich so viel einfallen lassen, und Olivia geht so vorsichtig ran“, zeigte Klum sich kritisch.

Kandidatin Vivien am Trapez (Bild: ProSieben/Sven Doornkaat)
Kandidatin Vivien am Trapez

Dass Coco (21) dann breitbeinig am Trapez schaukelte, kam bei Fotograf Max Montgomery gar nicht gut an. „Bitte mach nicht diese Pose!“, schimpfte er. Auch Vivien (23) hatte sichtlich zu kämpfen, verhakte sich an der Stange und musste sich vorzeitig ins Wasser fallen lassen. „Es sieht ziemlich eng aus“, fürchtete sich die „Topmodel“-Anwärterin, dass es fürs Finale nicht reichen werde.

Coco in der Kritik
Beim Elimination Walk in Outfits von Philipp Plein war es dann erneut Coco, die die gestrenge Jury nicht überzeugen konnte. „Das kann man besser machen, wir sind im Halbfinale! Ich bin ein bisschen enttäuscht“, so der Designer. Nach der harschen Kritik brach die 21-Jährige im Backstage-Bereich in Tränen aus und musste sich von ihren Konkurrentinnen trösten lassen.

Am Ende reichte es für Coco nicht für den Einzug ins Finale. (Bild: ProSieben/Sven Doornkaat)
Am Ende reichte es für Coco nicht für den Einzug ins Finale.

Zittern mussten am Ende des Abends Coco und Vivien. Die Entscheidung verkündete schließlich „Model-Mama“ Heidi Klum mit den Worten: „Coco, ich muss dir sagen; Wir haben heute kein Foto für dich. Aber du kannst stolz auf dich sein.“

Die Verliererin nahm ihr Aus mit Würde und erklärte: „Man kann nicht alles haben im Leben.“

Das sind Heidis Finalistinnen: Vivien, Nicole, Selma, Somajia und Olivia (Bild: ProSieben/Sven Doornkaat)
Das sind Heidis Finalistinnen: Vivien, Nicole, Selma, Somajia und Olivia

Im großen „Germany‘s Next Topmodel“-Finale in der nächsten Woche stehen somit: Selma, Vivien, Nicole, Somajia und Olivia. Wer sich den Titel holt? Wir sind gespannt!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele