Fronleichnam für Biker

Wo Motorrad-Engel und Power Rangers zum Fest laden

Niederösterreich
04.06.2023 19:00

Erfolgreich kämpft der kleine Ort Eibenstein im Waldviertel um sein besonderes Fronleichnamsfest, das mit einem Kraftakt von Pfarre und Feuerwehr nach Corona verstärkt wieder belebt wird. Alleine die Anzahl der freiwilligen Helfer beträgt fast das Dreifache an Ortsbewohnern. Man hilft auch, damit der Pfarrort in den Köpfen der Menschen bleibt.

Eine außerordentliche Geschichte hat der kleine Ort Eibenstein bei Raabs an der Thaya im Waldviertel zu erzählen. 2001 wollte der mittlerweile verstorbene Altabt von Stift Geras, Joachim Angerer, wieder mehr Menschen in die Pfarre locken. Zum 850-Jahre-Jubiläum lud man deshalb Motorradfahrer mit ihren Maschinen auf die Festwiese und erbat Gottes Segen für eine sichere Fahrt. Erfolgreich ließ Angerer über die Jahre breite und tiefe Wurzeln für das heutige Biker-Fronleichnam wachsen. Immer mehr Teilnehmer führten so auch zum Motorradengel „Raphael“ (Foto), der auf der Jubiläumswiese erbaut wurde.

Die Power Rangers treten nicht nur bei der DisInfection-Party am Abend in Eibenstein auf. Sie rührten im Vorfeld schon kräftig bei anderen Festen die Werbetrommel. (Bild: Klaus Schindler)
Die Power Rangers treten nicht nur bei der DisInfection-Party am Abend in Eibenstein auf. Sie rührten im Vorfeld schon kräftig bei anderen Festen die Werbetrommel.

Kein Schatten auf der Jubiläumswiese
In dem vermutlich einzigen 50-Einwohner-Dorf mit Friedhofslift konnte man bis zu Corona jährlich Hunderte Biker begrüßen. Ein Manko war in den letzten Jahren, dass es kein schattenspendendes Zelt und nur kleine Speisen gab. Mit den geringen Einnahmen der Motorradmesse mit Prozessionsfahrt war ein Zelt aber auch nicht wirtschaftlich zu finanzieren.

Zitat Icon

Ich glaube, mit 45 Metern haben wir die längste Bar im Waldviertel. Die Party dient auch dazu, das Biker-Fronleichnam langfristig abzusichern.

Stefan Baumgartner, Organisationsteam

Prälat Müller führt Vermächtnis weiter
Ein gemeinsamer Kraftakt von Feuerwehr und Pfarre mit Prälat Conrad Müller, der das Vermächtnis Angerers weiterführt, hatte im Vorjahr großen Erfolg. Daher gibt es auch Donnerstag, 8. Juni, wieder das Biker-Fronleichnam: Ein Zelt lädt zum mittäglichen Verweilen. Da die Feuerwehr auch Einnahmen für Geräte braucht, wird einen Abend später, also am Freitag, 9. Juni, ins Zelt zur DisInfection-Party mit sechs Waldviertler DJs, Pocket-Bike-Verlosung und Power-Rangers-Auftritt geladen.

Mehr Informationen auf der Homepage des Biker-Fronleichnams

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele