Mit Leidenschaft

Junger Wiener schupft Eismanufaktur alleine

Wien
08.05.2023 11:00

Aus einer spontanen Idee hat Dajan Srejic ein Erfolgsmodell entwickelt. Die „Krone“ hat ihn bei der Eisproduktion besucht.

Eineinhalb Jahre hat Dajan Srejic das Rezept für sein Eis entwickelt. Heraus kamen zwei köstliche Sorten ohne Geschmacksverstärker: Kokoskuchen und Zitronenkuchen. Der 23-jährige wagte den Schritt vom Finanzsektor in die Selbstständigkeit und ist seit einem Jahr erfolgreich damit. Sein Eis wird an 90 Standorten vertrieben.

Handgemacht, mitten in Wien
Bis vor Kurzem stellte Srejic die gefrorene Köstlichkeit in der heimischen Küche her. „Mitten in Wien und handgemacht“, sagt er dazu.  So werden die Zitronen händisch gepresst, das Schlagobers selbst gemixt. Bis zu 240 Becher stellt Srejic in eineinhalb Stunden her - aber erst, seit er einen Industriemixer hat. Vor Kurzem konnte er sich ein kleines Lokal in der Leopoldstadt nahe dem Praterstern anmieten.

Um sein Wiener Eis unter die Menschen zu bringen, ist der Jungunternehmer auch fleißig in Wien und Umgebung unterwegs, zuletzt etwa bei der Wiener Kleingarten Messe oder bei Großevents, wie der 38. SMOTRA Kulturnacht in St. Pölten.

Party und Gratis-Eis für alle
„Mittlerweile gehen bis zu 5000 Eisbecher pro Monat weg“, freut sich Srejic. Daher ist es auch Zeit für neue Sorten. Vanille und Haselnuss sind ab Juni im Sortiment. Das wird übrigens gefeiert: Am 4. Juni von 12 bis 22 Uhr in der Wolfgang-Schmälzl-Gasse 18 - natürlich mit gratis Eis.

Angekündigt haben sich neben Wiener Gastro-Insidern auch zahlreiche beliebte Influencer, darunter der heimische TikTok-Star Justin aka justin_gym. Der TikToker zählt bereits mehr als 430.000 Follower auf der Videoplattform und ist seit Kurzem als Testimonial für Sreja Eis aktiv.

Srejic rechnet bei dem Event jedenfalls mit bis zu 4000 Wienerinnen und Wienern, die sich die Chance auf tolle Partystimmung, ein gratis Eis - und einen tollen Hauptgewinn, der unter allen Eisliebhabern vor Ort verlost wird - am 4. Juni nicht entgehen lassen werden. Verteilt wird, solange der Vorrat reicht, so der junge Eismacher.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele