Gregerl, Kainz, Schaub

Lobeshymnen für ÖFB-Legionäre in Deutschland

Fußball International
24.04.2023 10:57

Michael Gregoritsch ist nach seinem Doppelpack beim 4:0-Erfolg des SC Freiburg gegen Schalke 04 in der deutschen Bundesliga zum bereits vierten Mal in dieser Saison in die Elf des Tages des Fußball-Fachmagazins „kicker“ gewählt worden. Der 29-jährige ÖFB-Teamstürmer traf via Linksschuss (7.) und mit dem Kopf (35.) und ist mit zehn Saisontoren die Nummer neun in der Liga-Schützenliste. In Pflichtspielen traf der Steirer 2022/23 schon 14-mal. Auch Kölns Florian Kainz und Hannovers Louis Schaub wurden ausgezeichnet. 

Gregoritsch war noch dazu an der Entstehung eines weiteren Treffers beteiligt und war daher auch der „Spieler des Spiels“. „Freiburgs Stürmer war für Schalke nicht zu halten“, schrieb der „kicker“.

Auch Kainz ausgezeichnet
Über die Auszeichnung „Spieler des Spiels“ durfte sich mit Florian Kainz ein weiterer ÖFB-Teamkicker freuen. Der 30-Jährige glänzte beim 3:1-Sieg des 1. FC Köln bei 1899 Hoffenheim mit einem Tor und Assist. Der Offensivspieler verwandelte auch den vierten Elfmeter in seiner bisherigen Köln-Zeit. „Er war der technisch beste und wirkungsvollste Akteur, verwandelte den Strafstoß sicher, bereitete das 2:0 vor und dirigierte mit Übersicht das Offensivspiel des FC“, hieß es im „kicker“.

Schaub „Spieler des Tages“
In der 2. Liga war Louis Schaub der „Spieler des Tages“. Beim 3:1-Sieg von Hannover 96 bei Arminia Bielefeld gelang dem 28-jährigen Ex-Rapidler sein dritter Saisontreffer. Diesen widmete der Offensivakteur seinem exakt 20 Jahre davor bei einem Autounfall verstorbenen Vater Fred. „Schaub arbeitet mit Auftritten dieser Art wie zuletzt schon gegen Sandhausen daran, sich in Hannover doch noch vom gescholtenen, teuren Fehleinkauf zu einem Hoffnungsträger für eine bessere 96-Zukunft zu entwickeln“, analysierte der „kicker“.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele