Täter auf freiem Fuß

Nach Messerattacke: „Thomas lebt in Todesangst“

Niederösterreich
24.03.2023 06:05

Einem 20-Jährigen wurde auf dem Heimweg von einem Bekannten (17) ein Messer in Rücken und Brust gerammt. Weil der Täter auf freiem Fuß ist, ist die Furcht vor einem weiteren Angriff groß.

Der Angriff erfolgte aus heiterem Himmel. Die beiden Bekannten waren in Mistelbach auf dem gemeinsamen Heimweg, als plötzlich der 17-Jährige ein Messer zückte. Anfangs soll er damit nur gespielt haben, doch plötzlich steckte die rund sechs Zentimeter lange Klinge im Rücken von Thomas H. (20). Mit den Worten „Jetzt bringe ich dich auch noch um“ soll sie ihm sein Freund dann auch noch in die Brust gerammt haben.

Große Angst
Laut der Familie des Opfers, das genäht werden musste, lebt dieses seit der Attacke am Dienstag der Vorwoche in großer Angst, weil der rasch gefasste Täter lediglich auf freiem Fuß angezeigt wurde und nur kurze Zeit nach dem Unterbringungsgesetz eingewiesen worden sei. „Er hat große Angst, dass er wieder angegriffen wird“, schildert seine Familie.

Zu wenig Gründe
Laut Staatsanwaltschaft habe es aber keine ausreichenden Haftgründe gegeben. „Krone“-Infos zufolge soll das auch daran liegen, dass beide mehrere Versionen der Tat geschildert hatten (und sie dabei auch heruntergespielt hatten) und sie nicht sofort zur Anzeige gebracht worden sei. „Die genauen Umstände müssen erst geklärt werden“, heißt es seitens der Staatsanwaltschaft. Die Ermittlungen wegen schwerer Körperverletzung sind noch im Gange.

Der gesuchte Angreifer?
Die Familie ist sich jedoch auch sicher, dass es sich beim 17-Jährigen um jenen Unbekannten handelt, der Mitte Jänner in derselben Stadt eine 14-Jährige mit einem Messer attackiert hatte. Die Polizei schließt einen Zusammenhang aber mit hoher Wahrscheinlichkeit aus.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele