Unglück am Sarstein

Lawine selbst ausgelöst: Tourengeher (51) tot

Steiermark
12.03.2023 14:05

Ein tragisches Unglück ereignete sich am Samstag in der Steiermark: Ein 51-jähriger Tourengeher war in den Nachmittagsstunden alleine zum Sarstein unterwegs. Dabei löste er eine Lawine aus und wurde mitgerissen. Er verstarb noch an der Unfallstelle, wie die Alpinpolizei am Sonntag mitteilte.

Das Unglück nahm gegen 14.30 Uhr seinen Lauf, als der 51-Jährige im Gemeindegebiet von Altaussee alleine eine Skitour vom Pötschenpass aus auf den Sarstein startete. In einer Seehöhe von etwa 1800 Höhenmeter querte er eine steile Rinne und löste dabei ein Schneebrett aus. Der Mann wurde von den Schneemassen mitgerissen und konnte sich nicht mehr selbst befreien.

Bekannter erstattete Vermisstenanzeige
Samstagabend erstattete ein Angehöriger des Mannes eine Vermisstenanzeige. Alpinpolizei, Bergrettung und Flugpolizei entdeckten den Mann schließlich gegen Mitternacht in der Lawine. Ein anwesender Arzt konnte allerdings nur mehr den Tod des 51-Jährigen feststellen. 

14 Sportler in Vorarlberg von Lawine erfasst
Bereits in Vorarlberg kam es am Samstag zu einem Lawinenabgang an der Drusenfluh im Montafon. 14 Skitourengeher wurden von den Schneemassen erfasst und mitgerissen. Zum Glück konnten bei diesem Vorfall alle Personen gerettet werden - drei Personen wurden mit Verletzungen ins Spital gebracht. Jeder der Sportler war laut Polizei mit einer kompletten Notfallausrüstung, teilweise sogar mit einem Lawinenairbag, ausgestattet.

(Bild: Krone Kreativ)

Bereits im Februar gab es an einem einzigen Wochenende insgesamt sieben Lawinentote in Österreich. In St. Anton am Arlberg und in Kaunerberg (Bezirk Landeck) waren drei Wintersportler ums Leben gekommen, ebenso ein 17-Jähriger im Zillertal. In Osttirol verunglückte ein Schneepflugfahrer (59), nachdem er von einer Lawine erfasst und 200 Meter in die Tiefe gerissen worden war. In Längenfeld im Ötztal starb ein Tiroler (55) unter einem Schneebrett. Davor bezahlte ein chinesischer Freerider (32) einen Ausflug ins freie Gelände mit seinem Leben.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele