27.02.2023 18:15

krone.tv-News-Show

Polizist erschießt Chef ++ Hühnerschlachthof

Eine unfassbare Tragödie spielte sich Montagfrüh in der Obersteiermark ab. Auf der Polizeiinspektion in Trieben in Bezirk Liezen soll ein Beamter bei einer Besprechung den Postenkommandanten erschossen haben. Und: Zigtausende Hühner sind es, die tagtäglich in steirischen Schlachthöfen getötet werden. Aus einem erreichen uns jetzt entsetzliche Bilder. Die Grausamkeit den völlig wehrlosen Tieren gegenüber lässt sich kaum in Worte fassen. Das sind unter anderem die Themen heute bei den Krone-News am Montag, den 27. Februar, mit Stefana Madjarov.

Erneut wurden dem Verein gegen Tierfabriken (VGT) Horrorbilder zugespielt, diesmal aus einem Schlachthof in der Steiermark, ebenfalls mit AMA-Gütesiegel. Sie sollen im Oktober und November 2022 aufgenommen worden sein.

 krone.at
krone.at
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele