Beide Fahrer verletzt

Alkolenker kracht im Zillertal frontal gegen Taxi

Tirol
21.02.2023 12:33

Heftiger Frontal-Crash am Montagabend im Tiroler Zillertal: Ein betrunkener Autofahrer (67) kollidierte in Gerlos mit einem entgegenkommenden Taxi-Bus. Beide Lenker zogen sich Verletzungen zu - vor allem der Pkw wurde massiv beschädigt.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei kurz vor 19 Uhr auf der B165 Gerlosstraße. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Reifen des Autos regelrecht weggerissen. Beide Lenker kamen offenbar recht glimpflich davon, erlitten nur leichte Verletzungen.

Dennoch wurden die Männer - der 67-jährige Pkw-Lenker und der Taxler (26) - vorsorglich mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Schwaz eingeliefert.

Zitat Icon

Ein beim 67-jährigen Autolenker durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Die Polizei

Führerschein abgenommen
Der 67-Jährige sei alkoholisiert gewesen. „Ihm wurde an Ort und Stelle der Führerschein vorläufig abgenommen“, so die Ermittler. Entsprechende Anzeigen folgen. Die B165 war während der Unfallaufnahme für rund 30 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele