Trotz Tauwetter

Gute Buchungslage in Salzburgs Tourismusorten

Salzburg
30.12.2022 20:54
Der Winter-Tourismus brummt wieder! Die Beherbergungsbetriebe im Bundesland blicken optimistisch in die nächsten Wochen ...

Nach einem Rekordsommer mit fast 14 Millionen Nächtigungen steuert Salzburgs Tourismus auch in dieser Wintersaison auf Spitzenwerte zu. Trotz Tauwetter ist die Buchungslage aktuell gut. Wolfgang Breitfuß, Tourismusverbandschef von Saalbach-Hinterglemm, ist optimistisch: „Wir sind jetzt bei einer Auslastung von 98 Prozent und bis in den März hinein praktisch durchgehend bei jetzt schon 80 Prozent.“

Auch im Gasteinertal brummt die Wintersaison, die nächsten Wochen sind bestens gebucht. "Die Stimmung bei uns ist sehr gut, von allen Seiten gibt es positive Rückmeldungen, von Gästen wie Gastgebern. Wir haben in der Region ja zusätzlich den Vorteil, dass Sportgastein sehr hoch liegt und es dort in den vergangenen Tagen sogar Neuschnee gegeben hat“, erzählt Eva Irnberger, Geschäftsführerin des Kur- und Tourismusverbandes Bad Hofgastein.

Ungefähr zehn Prozent des Salzburger Bruttoregionalproduktes gehen auf das Konto des Tourismus, rund 38.000 Personen finden direkt im Tourismus Arbeit.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele