Tirolerin verletzt

Mit Kleinbus am Heimweg vom Snowboarden abgestürzt

Tirol
19.12.2022 06:47

Schock für eine 34-Jährige am Sonntagabend im Tiroler Axams: Auf dem Heimweg vom Snowboarden verlor die Frau die Kontrolle über ihren Kleinbus, krachte gegen eine Mauer und stürzte letztlich mehrere Meter über die Böschung. Die Einheimische zog sich Verletzungen zu. Die Feuerwehr musste anrücken.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 19 Uhr. Die 34-jährige Tirolerin fuhr vom Skigebiet Axamer Lizum kommend mit ihrem Kleinbus talauswärts, als sie aus bisher unbekannter Ursache plötzlich die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

„Sie prallte zunächst gegen eine Steinmauer, daraufhin kam das Gefährt von der Fahrbahn ab und stürzte etwa sieben Meter über die Böschung in den angrenzenden Wald“, heißt es vonseiten der Ermittler.

Verletzte mit Rettung in Klinik
Die Lenkerin erlitt erhebliche Verletzungen, sie konnte sich jedoch selbst aus dem Kleinbus befreien. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde sie mit der alarmierten Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Am Fahrzeug entstand laut Polizei schwerer Sachschaden. Es wurde von der Feuerwehr gesichert und anschließend zurück auf die Straße gezogen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele