CO2-neutraler Diesel

Pommes-Öl kommt in den Schneepflug-Tank

Salzburg
07.12.2022 07:00

Der Lungauer Winterdienst tankt CO2-neutralen Diesel aus Lebensmittel-Resten. Das Land testet den Einsatz und will mit dem Biosprit früher den Ausstieg aus fossilen Treibstoffen schaffen.

Beim Fahren merke ich keinen Unterschied“, erzählt Schneepflug-Pilot Andreas Brugger aus St. Michael. Er ist einer der ersten Salzburger, die mit CO2-neutralem Diesel unterwegs sind. Seit dieser Woche tankt der Winterdienst im Lungau den Kraftstoff mit der Bezeichnung „HVO 100 Diesel“. Das bedeutet, dass es sich zu 100 Prozent um hydriertes Pflanzenöl handelt.

Der Sprit wird von einem finnischen Zulieferer, dem Marktführer bei synthetischen Kraftstoffen, aus Resten aus der Lebensmittelindustrie hergestellt. „Es handelt sich aber nur um solche, die nicht mehr als Lebensmittel geeignet sind“, erklärt Andreas Steiner von Leikermoser, dem Kooperationspartner des Landes bei dem Projekt. Bei der aktuellen Charge sind es benutzte Küchen-Öle, etwa altes Frittieröl für Pommes Frites.

Reststoff-Diesel darf auch in bestimmte Auto-Tanks
Der Treibstoff verhält sich wie normaler Diesel, ist nur etwas weniger dicht, was zu einem um drei Prozent höheren Verbrauch führt. Um den neuartigen Treibstoff zu testen, wird ein Fahrzeug im Lungau mit HVO-Diesel betankt, ein baugleiches im Pongau mit fossilem Diesel. Im Rahmen des Projekts untersuchen die TU Graz und Salzburg Research die Unterschiede. „Dieser Treibstoff soll uns helfen, schneller von fossilen Treibstoffen wegzukommen“, sagt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll.

Das Projekt kostet das Land abzüglich der ohnehin anfallenden Spritkosten für die Schneepflüge 70.000 Euro. Denn mit 2,60 Euro pro Liter ist der CO2-neutrale Diesel deutlich teurer als herkömmlicher. Treibstoffhändler Franz Leikermoser rechnet aber mit sinkenden Preisen. Bei seinen Tankstellen in St. Michael, Unken und Braunau ist der Sprit auch für Autos verfügbar. Wichtig: Der Motor muss Diesel der Norm EN 15940 vertragen. Beim jeweiligen Autohersteller lässt sich das erfragen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele