06.03.2005 19:15 |

Hände verloren

Mann abgerissene Hände wieder angenäht

Amerikanische Ärzte haben einem 49-jährigen Mann in einer elfstündigen Operation dessen abgetrennte Hände wieder angenäht. "Es war ein großartiger Moment, als sich die Finger wieder bewegten", sagte der Leiter des Ärzteteams nach Angaben des New Yorker Rundfunksenders CBS vom Samstag. (Bild: Symbolfoto)
Dem Patienten, einem Einwanderer aus der DominikanischenRepublik, waren bei der Arbeit an einer Plastikpresse in einerFabrik auf Long Island beide Hände an den Gelenken abgerissenworden. "Ich sah die Hände auf dem Fußboden liegenund dachte, mein Leben geht zu Ende", sagte der Vater von sechsKindern, der mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus der UniversitätStony Brook gebracht wurde.
 
"Das war Hochpräzisionschirurgie"
Das Operationsteam musste an beiden Armen und Händendes Verunglückten unter anderem jeweils 24 Sehnen, 2 Schlagadernund mehrere Hauptnervenstränge miteinander verbinden. "Daswar Hochpräzisionschirurgie", sagte Alexander Dagum, Chefarztfür plastische Chirurgie. Es bestünden gute Aussichten,dass der Patient etwa 50 Prozent der Bewegungsfähigkeit seinerHände zurück erlange.
Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol