Premier League

„Schmerzen!“ Kalajdzic bei Debüt verletzt raus

Fußball International
03.09.2022 18:21

ÖFB-Teamstürmer Sasa Kalajdzic hat nur wenige Tage nach dem Wechsel zu den Wolverhampton Wanderers sein Debüt bei dem Premier-League-Klub gegeben. „Er hatte Schmerzen im Knie“, meinte Wolverhampton-Coach Bruno Lage

Beim 1:0-Heimerfolg seines neuen Arbeitgebers gegen das von Ralph Hasenhüttl trainierte Southampton stand der 25-Jährige am Samstag in der Startelf, musste zur Pause aber angeschlagen ausgetauscht werden. Liverpool ist unterdessen in der sechsten Runde im Merseyside-Derby gegen Everton über ein torloses Remis nicht hinausgekommen.

Kalajdzic blieb bei seinem ersten Einsatz für die Wanderers ohne Scorerpunkt und musste kurz vor dem Ende der ersten Hälfte behandelt werden. In der Pause blieb der Stürmer in der Kabine.

„Er hatte Schmerzen im Knie, nichts Schlimmes, aber wir hatten das Gefühl, dass wir ihn vom Platz nehmen sollten“, meinte Wolverhampton-Coach Bruno Lage nach der Partie. Für die „Wolves“ war es der erste Saisonerfolg, Hasenhüttls Team kassierte hingegen die dritte Niederlage.

Salzburgs Champions-League-Gegner Chelsea feierte einen späten 2:1-Heimerfolg gegen West Ham. Ben Chilwell (76.) und Kai Havertz (88.) drehten noch die Partie nach 0:1-Rückstand zugunsten der Londoner. Stadtrivale Tottenham kam gegen Fulham zu einen 2:1-Heimsieg und ist vorläufig hinter Arsenal Tabellen-Zweiter, Chelsea ist Fünfter.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele