Pete verriet Kumpel:

Kim Kardashian ist eine „Langweilerin im Bett“

Society International
24.08.2022 17:00

Wegen eines Sextapes wurde Kim Kardashian einst berühmt und auch auf Instagram geizt die Reality-TV-Darstellerin nicht mit ihren Reizen. Doch nun soll Pete Davidson einem Kumpel Erstaunliches ausgeplaudert haben. In Wahrheit sei die 41-Jährige gar nicht die Sexbombe, als die sie sich in der Öffentlichkeit gerne präsentiert, sondern eine wahre „Langweilerin im Bett“.

Viel wurde über die Gründe für das Liebes-Aus von Kim Kardashian und Pete Davidson in den letzten Wochen spekuliert. Volle Terminkalender hätten ebenso dazu geführt, dass sich das Promi-Pärchen zusehends voneinander entfernt habe, wie der Altersunterschied von 13 Jahren. „Pete ist 28 und Kim ist 41 - sie sind im Moment einfach an sehr unterschiedlichen Punkten in ihren Leben. Pete ist total impulsiv und will, dass sie spontan nach New York fliegt oder wo auch immer er gerade ist“, hieß es. Oft sei Kardashian, die nicht nur eine viel beschäftigte Geschäftsfrau, sondern vor allem Mama von vier Kindern ist, „völlig erschöpft von dieser Beziehung“ gewesen.

Kardashian gar eine „Langweilerin im Bett“?
Doch offenbar gab es noch andere, wesentlich pikantere Streitpunkte in der Beziehung der Kurven-Queen mit dem Comedian. Pete soll nach dem Liebes-Aus nämlich bei einem Kumpel seinem Frust Luft gemacht und verraten haben, dass es im Schlafzimmer gar nicht so heiß hergegangen sei, wie man bei Kardashians sexy Image gerne annehmen würde, berichtete das Magazin „Globe“ nun.

„Sie war zu selbstverliebt und engstirnig, um ihn zu befriedigen“, plauderte ein Insider gegenüber dem Klatschmagazin aus, was Davidson seinem Freund verraten hatte. „Er hatte genug davon, dass er immer derjenige war, der die Initiative ergriff, und er fand ihre Unsicherheit und ihr Bedürfnis nach Bestätigung sehr abturnend.“

Außerdem sei der 28-Jährige alles andere als angetan von Kardashians Beauty-Wahn gewesen. Er habe es regelrecht gehasst, dass die TV-Beauty „von ihrem Körper und Schönheitsoperationen besessen“ war. Kims Wirkung in der Öffentlichkeit sei im krassen Kontrast zu ihrem Sexleben gestanden. „Trotz der provokativen Klamotten, die sie trug, und der sexy Fotos war sie eine komplette Langweilerin im Bett“, erklärte der Insider.

Kim sucht schon einen Neuen
Ob Kim Kardashian erfreut darüber sein wird, diese Sticheleien ihres Ex zu lesen? Chancen auf ein Liebes-Comeback gibt es angesichts dieser Enthüllungen wohl nicht mehr. Gerüchten zufolge soll sich die 41-Jährige aber ohnehin schon wieder nach einem neuen Mann umschauen. Sie sei bereit, wieder auf Dates zu gehen, und „fragt sich, wen sie als nächstes daten soll“, erklärte eine anonyme Quelle unterdessen „E! News“.

An Möglichkeiten mangele es nicht, erklärte dieser weiter, denn die Geschäftsfrau habe „zahlreiche Möglichkeiten“, da ihre Freunde „ständig versuchen, sie zu verkuppeln“. Von deutlich jungen Männern hat sie momentan aber die Nase voll. „Kim unterstrich, dass sie bereit ist, jemanden zu daten, der älter ist, aber es muss die richtige Person sein, die auch ihr Leben versteht“, meinte der Insider. „Sie setzt ihre Freiheit gerade nicht aufs Spiel.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele