„Gab viele Tränen“

Kaley Cuoco litt nach Ehe-Aus an einer Depression

Adabei
12.08.2022 09:40

In einem Interview mit dem Magazin „Variety“ hat Kaley Cuoco jetzt ganz offen über die schwere Zeit gesprochen, die sie nach der Trennung von Ehemann Nummer zwei, Karl Cook, durchmachen musste. Sie habe „kämpfen“ müssen und versucht, ihre Depression zu „leugnen“, zeigte sich die ehemalige „Big Bang Theory“-Darstellerin so offen wie nie.

„Ich wusste einfach nicht, wie ich damit umgehen sollte“, erklärte Kaley Cuoco Bezug nehmend auf das Ehe-Aus mit Karl Cook. „Ich habe mich selbst in die Arbeit vertieft, um meine Depression zu verleugnen und den Umstand, dass ich sehr aufgebracht war. Unglücklicherweise war die Rolle, die ich spielen musste, so deprimierend, dass es mir nicht geholfen hat.“

„Es gab eine Menge Tränen!“
Sie habe „wirklich, wirklich, wirklich gekämpft“, fuhr die Schauspielerin fort. „Und es gab eine Menge Tränen!“ Im Spätsommer des Vorjahres gaben Kaley Cuoco und Karl Cook die Trennung bekannt. Im Juni wurde die Scheidung finalisiert.

Zum ersten Mal in ihrem Leben habe sie eine Therapie gemacht, schilderte die ehemalige „Big Bang Theory“-Darstellerin. Aus gutem Grund: Zuvor hatte sie „schreckliche“ körperliche Symptome gehabt, erklärte sie. „Ich entwickelte einen Stressausschlag, der drei Monate lang meinen ganzen Körper überzog und nicht wegging. Ich hatte buchstäblich drei Monate lang Feuer auf meinem Bein. Ich konnte kaum gehen.“

„So einsam wie nie zuvor gefühlt“
Nachdem sie bei Co-Star Zosia Mament, die in der Serie „Flight Attendant“ mit Cuoco vor der Kamera steht, eingezogen sei, sei ihr es auch dabei besser gegangen, „hasserfüllte, traurige und dunkle“ Szenen zu spielen, fuhr die Serien-Beauty fort. „Ich brauchte tatsächlich jemanden bei mir. Ich verlor wirklich meinen Verstand. Ich habe mich buchstäblich so einsam wie nie zuvor gefühlt, und ich bin nicht wirklich jemand, der so etwas teilt.“

Kaley Cuoco war von 2013 bis 2016 bereits mit Tennisstar Ryan Sweeting verheiratet. Nach dem Ehe-Aus mit Karl Cook ist sie nun wieder mit Schauspiel-Kollege Tom Pelphrey glücklich. „Dieser unglaubliche Mann hat mich in jeder Hinsicht gerettet“, machte sie ihrem Freund vor wenigen Wochen auf Instagram eine süße Liebeserklärung.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele