06.08.2022 10:30 |

In Saalfelden

19-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Zu einem tödlichen Verkehrunfall kam es Freitagnacht in Saalfelden. Ein 19-Jähriger starb noch an der Unfallstelle. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zu dem tragischen Unfall kam es Freitagnacht, kurz nach 22.30 Uhr. Drei Pkw, besetzt mit Freunden und Verwandten, waren bei Starkregen auf der Pinzgauer Straße (B 311) in Saalfelden unterwegs. Das mittlere Auto, in dem sich eine 17-Jährige sowie zwei 19-Jährige befanden, kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. 

Der Pkw, der von dem 19-jährigen Bosnier gefahren wurde, stürzte rechts in den Straßengraben, überschlug sich und blieb rund 50 Meter weiter in einem Feld auf der Fahrerseite liegen. Der Pkw-Lenker und sein syrischer Beifahrer wurden dabei eingeklemmt. Die beiden Jugendlichen mussten von der Feuerwehr aus dem beschädigten Auto geborgen werden.  Die 17-jährige Kroatin aus dem Pinzgau konnte von den Personen aus den beiden anderen Fahrzeugen geborgen werden. Sie leisteten Erste Hilfe.

Alkomattest aufgrund Verletzungen nicht möglich
Der 19-jährige Beifahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 19-jährige Lenker und die 17-jährige Mitfahrerin mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund der Schwere der Verletzungen konnte ein Alkomattest nicht durchgeführt werden.

Sechs Rettungsfahrzeuge, vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Saalfelden mit 35 Einsatzkräfte sowie vier Polizeistreifen waren im Einsatz.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)