06.08.2022 07:23 |

Pkw in Flammen

Anne Heche bei Autounfall in L. A. schwer verletzt

Die US-Schauspielerin Anne Heche (53, „Ally McBeal“, „Sechs Tage, sieben Nächte“) soll bei einem Autounfall schwer verletzt worden sein. Medienberichten zufolge wurde sie mit Verbrennungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall am Freitag in Los Angeles soll Heche in ein Wohnhaus gerast sein, dabei hätten das Gebäude und ihr Fahrzeug Feuer gefangen. Ein Video vom Unfallort zeigt, wie dichter Rauch aus dem Haus aufsteigt und das verkohlte Auto der Schauspielerin schließlich geborgen wird.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Während sich das Management noch nicht äußerte, bestätigte die Feuerwehr in Los Angeles (LAFD) einen Unfall im Stadtteil Mar Vista mit schweren Brandschäden. 59 Feuerwehrleute waren demnach im Einsatz, um den Brand zu löschen. Das Fahrzeug sei mit hoher Geschwindigkeit in ein Haus gerast und erst nach knapp zehn Metern zum Stehen gekommen, hieß es.

Die Fahrerin wurde in kritischem Zustand gerettet und in ein Krankenhaus gebracht. Sie habe mit den Rettern sprechen können. Eine Person, die sich im hinteren Teil des Hauses befand, blieb demnach unverletzt.

Gegen Garage gefahren, dann in Wohnhaus gerast
Augenzeugenberichten zufolge soll Heche in dem Wohngebiet zunächst eine Garagenwand gerammt haben und mit hoher Geschwindigkeit davongefahren sein, bevor sie in das Wohnhaus raste, berichtete „TMZ.com“. Wie es heißt, habe die Schauspielerin zu diesem Zeitpunkt eine Wodkaflasche in ihrem Getränkehalter stecken gehabt.

Mutter von zwei Söhnen
Heche, Mutter von zwei Söhnen, machte sich mit Rollen in Filmen wie „Donnie Brasco“, „Sechs Tage, sieben Nächte“, „Wag the Dog“ und „Volcano“ einen Namen. Fernsehzuschauer kennen sie aus Serien wie „Ally McBeal“ und „Nip/Tuck“. Ihre Ehe mit dem Kameramann Coley Laffoon wurde 2009 geschieden. Vor ihrer Heirat war Heche zeitweise mit der Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres zusammen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol