Brucknerhaus

Mörderische Bekenntnisse: Glamour mit Gänsehaut

Ein Musiktheaterprojekt über den Frauenmörder Jack Unterweger – diese „höllische Komödie“ ließ bei der Wiederaufnahme 15 Jahre nach der Premiere im Brucknerhaus keinen kalt. Hollywoodstar John Malkovich zeigte, wie Präsenz wirken kann.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Draußen brütende Hitze, drinnen Dachsteineishöhlenfeeling. Am Donnerstagabend kamen im Großen Saal des Brucknerhauses nur die Interpreten ins Schwitzen. Gänsehautfaktor – egal ob wegen der Lüftung oder der Inszenierung – war also garantiert. Die „Infernal Comedy“ ist ein Bühnenstück mit Barockorchester, zwei Sopranen und Schauspielstar John Malkovich als Serienmörder Jack Unterweger. Der Mix aus dem monologisierenden Serienkiller und Arien von Boccerini bis Weber funktioniert nach 15 Jahren immer noch.

Speziell zu Beginn zeigte Malkovich, warum man seinen Namen auf der ganzen Welt kennt. Wenn er langsam auf Sopranistin Chen Reiss zuschreitet, wird Beklemmung spürbar. Die Übergriffigkeit des Psychopathen Unterweger wird teilweise recht drastisch vermittelt, bis hin zu Würgeszenen, die den Zuschauer in die Rolle des verzweifelt-hilflosen Voyeurs versetzen.

Die Erfinder der „höllischen Komödie“, Dirigent Martin Haselböck und Texter und Regisseur Michael Sturminger, begleiteten die Wiedergeburt. Freilich, im letzten Drittel wurde es relativ „zach“, weil auch die schönste Arie Längen hat. Dafür holte das Wroclaw Baroque Orchestra jene Tempi nach, die am Anfang fehlten. Dankbares Publikum, viel Applaus.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 13. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)