Entscheidung gefallen

Ancelotti beendet Spekulationen um Alaba-Position

Carlo Ancelotti hat die Spekulationen um die Position von David Alaba beendet: Der Real-Madrid-Trainer plant mit dem Österreicher weiter in der Innenverteidigung. Was angesichts des Transfers von Antonio Rüdiger doch etwas überraschend kommt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Testspiel-Clasico gegen den FC Barcelona hatten sich die „Königlichen“ zuletzt mit 0:1 geschlagen geben müssen. Beim Hit im Allegiant Stadium in Las Vegas vor 61.299 Zuschauern stand David Alaba in der Startelf der „Königlichen“. Doch überraschenderweise nicht auf der Außenbahn: Wider Erwarten bot Real-Trainer Carlo Ancelotti seinen Neuzugang Antonio Rüdiger als Linksverteidiger auf. Alaba bildete stattdessen wie gewohnt mit Eder Militao das Innenverteidiger-Duo.

Und das soll auch in Zukunft so sein. In einem Gespräch mit Reportern im Allegiant Stadium stellte Ancelotti klar: „Ich will das Duo, das es in der letzten Saison sehr gut gemacht hat, nicht verändern!“ Damit beendete der Italiener die Spekulationen rund um die Position des 30-jährigen Österreichers.

Der Plan von Ancelotti, der ein großer Fan der Viererkette ist, kommt unerwartet. Denn eigentlich hatte man mit einem Rausrücken von Alaba gerechnet. Weil Ferland Mendy eine eher durchschnittliche Saison spielte, mutmaßte man in Spanien, dass Alaba dafür auf die linke Abwehrseite weicht. Die Position, die er jahrelang beim FC Bayern München gespielt hatte. „Linksverteidiger nur, wenn die Notwendigkeit besteht. Nur dann“, sagte Ancelotti jedoch nun über den Wiener.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol