18.07.2022 17:49 |

Vollkommen ausgerastet

Fahrweise kritisiert: Buslenker verprügelte Frau

Weil eine Slowakin (37) die Fahrweise des Buslenkers (34) kritisiert hatte, rastete dieser am Sonntag an einer Tankstelle in Lienz aus und prügelte auf die Frau ein. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Bus war am Sonntag von der Slowakei kommend in Richtung Südtirol unterwegs, als an einer Tankstelle in Lienz ein kurzer Halt gemacht wurde. „Dabei beschwerte sich ein weiblicher Fahrgast über die angeblich aggressive Fahrweise des 34-jährigen Lenkers und teilte diesem mit, dass sie aussteigen wollte“, heißt es seitens der Polizei. 

Auf Fahrgast eingeschlagen
Der Slowake verlor daraufhin die Beherrschung. Er stieß die 37-Jährige zu Boden und schlug wild auf sie ein. Erst durch das Einschreiten der anderen Fahrgäste ließ der Mann von der Slowakin ab. „Der Lenker fuhr daraufhin weiter. Die Frau blieb bei der Tankstelle und meldete den Vorfall der Polizei“, so ein Beamter. 

Durch eine Sofortfahndung konnte der Bus von einer Polizeistreife angehalten werden. Der Slowake wurde vorübergehend festgenommen. Er wird angezeigt. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 11. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)