Chaos und „irrer Trip“

Turbulenter Auftakt für Ex-ÖFB-Teamchef Foda

Fußball International
16.07.2022 13:01

Auf Ex-ÖFB-Teamchef Franco Foda wartet ein turbulenter Auftakt: Am Samstag steht für den Neo-Zürich-Trainer der Super-League-Auftakt gegen Young Boys Bern auf dem Programm, nur wenige Tage später geht’s schon in der Champions-League-Quali weiter. Ein „irrer Trip“ steht bevor, so die Prognose der Schweizer Medien.

Im Kampf um die „Königsklasse“ müssen Foda und Co. am Dienstag auswärts bei Aserbaidschans Serienmeister Qarabag Agdam ran. Seit Jahren spielt der Klub aufgrund des Karabach-Konflikts in Baku.

Franco Foda beim Limmat-Fluss in Zürich (Bild: Sepp Pail)
Franco Foda beim Limmat-Fluss in Zürich

„Die weite Reise ans Kaspische Meer wird für den FCZ zum irren Trip, der in einer Hauruck-Aktion organisiert werden musste“, schreibt der Schweizer „Blick“. Erst am Dienstag wurde der Gegner bekannt. Qarabag Agdam setzte sich in der ersten Quali-Runde gegen Lech Posen durch.

Neben der weiten Reise bereitete dem Foda-Team auch das aktuelle Flug- und Reise-Chaos Kopfzerbrechen. „Es war extrem schwierig, zu planen“, sagt Präsident Ancillo Canepa. Ein turbulenter Auftakt für den Schweizer Meister …

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele