Ursache noch unklar

Auto fing auf Tiroler Autobahnparkplatz Feuer

Tirol
08.07.2022 09:00

Bei einer Überstellungsfahrt von Deutschland nach Griechenland fing das Auto eines 30-jährigen Griechen in der Nacht auf Freitag auf der Inntalautobahn in Tirol am Parkplatz Weer Feuer. Der Mann konnte sich selbst in Sicherheit bringen.

Der Grieche hatte das Auto in Deutschland erworben und wollte es in seine Heimat bringen. „Gegen 1 Uhr parkte der Mann das Fahrzeug am Parkplatz Weer Nord, um dort in diesem zu nächtigen“, heißt es seitens der Polizei.

Am Wagen entstand Totalschaden
Kurz nach dem Abstellen brach plötzlich aus bislang unbekannter Ursache ein Brand im Bereich des Motorraums aus. „Der 30-Jährige konnte selbstständig den Pkw verlassen und einen Notruf absetzen“, erklärt die Exekutive. Die alarmierte Feuerwehr Schwaz konnte den Brand rasch löschen. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt, am Wagen entstand aber Totalschaden. Durch die Hitzeentwicklung wurde am Parkplatz ein angrenzender Plastikmülleimer beschädigt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele