Familie in Sicherheit

Blitzschlag: Haus stand meterhoch in Flammen

Steiermark
05.07.2022 10:06

Im weststeirischen Edelschrott schlug Montagabend ein Blitz in ein Einfamilienhaus ein: Dach und Obergeschoss brannten völlig aus, der Schaden ist enorm.

In Edelschrott im weststeirischen Bezirk Voitsberg schlug gegen 18.30 Uhr während eines Gewitters ein Blitz in den Dachstuhl des Einfamilienhauses ein.

Feuer schlug aus Steckdose
Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Ehepaar (51 und 49 Jahre alt) im Haus, das Feuer griff sofort auf das gesamte obere Stockwerk über. Zeitgleich entstand im Schlafzimmer des Erdgeschoßes durch eine Überspannung bzw. einen elektrischen Defekt über eine Steckdose ein weiterer Brandherd.

(Bild: Artur Holawat)

Starkregen verhinderte Schlimmeres
„Hinter dem Wohnhaus befindet sich ein Löschteich, das war natürlich ideal. Auch der Starkregen kam den Einsatzkräften zur Hilfe“, berichtete Artur Holawat von der Feuerwehr Edelschrott.

(Bild: Artur Holawat)

Das Ehepaar konnte sich ins Freie retten und verständigte die Feuerwehr. Die Feuerwehren Köflach, St. Martin und Edelschrott mit insgesamt 25 Kräften löschten die Flammen bis Mitternacht. Das Haus wurde unbewohnbar, das Ehepaar kam vorübergehend beim Bruder des Mannes unter.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele