Betrunken

Radfahrerin wollte Polizisten Waffe entreißen

Salzburg
03.07.2022 13:43

Eine betrunkene Radfahrerin hat Samstagfrüh in der Stadt Salzburg versucht, einem Streifenpolizisten im Streit die Dienstwaffe aus dem Holster zu ziehen. Zuvor weigerte sich die 24-Jährige, bei einer Kontrolle ihre Personalien anzugeben und verhielt sich aggressiv. Die Beamten wollten sie festnehmen, worauf die Frau zum Angriff überging. Nach einem der Ordnungshüter versuchte sie zu treten, einen anderen wollte die Betrunkene beißen, berichtete die Polizei.

Ein Polizist erlitt bei dem Zwischenfall leichte Verletzungen. Die Salzburgerin kam in das Polizeianhaltezentrum, wo ein Drogentest auf Kokain positiv verlief. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde die Frau auf freiem Fuß angezeigt. Sie muss sich unter anderem wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt, schwerer Körperverletzung und aggressivem Verhalten verantworten.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele