31.07.2011 18:34 |

Wirbel auf Berghütte

Suchaktion für Frau, die Zimmer wegen Schnarchens verließ

Weil der Vater seine Tochter (23) nicht mehr fand, schlug er Alarm. Helikopter stiegen auf, Dutzende Bergretter schwärmten aus. Das überraschende Ende dieses alpinen Notfalls im Vorarlberger Kleinwalsertal: Die Gesuchte hatte sich – wegen des lauten Schnarchens der anderen – in einem Nebenraum der Hütte schlafen gelegt.

Eine Woche lang wollte die Urlauberin aus Köln mit ihrem Vater die Ländle-Bergwelt erkunden. Doch schon am ersten Tag gab es Aufregung: Die junge Frau hatte sich in der Fidere-Pass-Hütte neben ihrem Papa schlafen gelegt. Bald hatte sie genug vom Schnarchen der anderen Alpinisten. Kurzerhand schnappte sie sich ihren Hüttenschlafsack – und übersiedelte in einen ruhigeren Nebenraum.

Als das Familienoberhaupt gegen vier Uhr aus dem Schlaf schreckte, war seine Tochter verschwunden. Der Deutsche nahm das Schlimmste an und weckte den Hüttenwirt auf. Dieser alarmierte sofort die Bergrettung. Die Suchaktion konnte erst im Morgengrauen abgeblasen werden – als die 23-Jährige verwundert aufwachte.

70-Jähriger am Dürrenstein im Nebel verirrt
Echtes Bergdrama hingegen am Dürrenstein in Niederösterreich, wo sich im dichten Nebel der 70-jährige Peter S. aus Schweiggers verirrte. Der Pensionist hatte die Kameraden der Naturfreundegruppe Gmünd bei der Ybbstaler Hütte verloren. Diese schlugen abends Alarm. S. wurde erst spätnachts von Alpinpolizisten und Bergrettern aus Lunz und Lackenhof gefunden. Einsatzleiter Norbert Fallmann: "Er war total erschöpft."

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / 7°
Schneeregen
-1° / 9°
Schneeregen
-1° / 10°
Schneeregen
-1° / 10°
einzelne Regenschauer