Wegen Geheimplan

Aus für die Quarantäne? Land NÖ reagiert skeptisch

Steht die Corona-Quarantäne vor dem Aus? In St. Pölten ist man über mögliche Geheimpläne des Gesundheitsministeriums jedenfalls wenig begeistert. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Steigende Fallzahlen waren in zweieinhalb Jahren der Pandemie bislang stets mit härter werdenden Schutzmaßnahmen verbunden. Wie die „Krone“ gestern berichtete, könnte sich das im dritten Corona-Sommer nun aber ändern. Mindestens einmal Genesene könnten im Falle einer neuerlichen Ansteckung statt eines Quarantänebescheides künftig nur noch „verkehrsbeschränkt“ werden - und damit unter Auflagen auch einkaufen oder zur Arbeit gehen. Der Geheimplan zur Abschaffung der Heim-Isolation ist aber nicht nur für viele Bürger unverständlich, er stößt hierzulande auch politisch auf Verwunderung.

Aufruf zur Corona-Impfung
„Zu einem möglichen Ende der Quarantänemaßnahmen liegen uns aktuell keine Informationen aus dem Gesundheitsministerium vor. Auch der Minister hat in dieser Sache das Gespräch mit den Gesundheitsreferenten der Länder noch nicht gesucht“, betonen Landesvize Stephan Pernkopf sowie Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig.

Auf jeden Fall brauche es laut den beiden aber eine gesundheitspolitische Einschätzung als Grundlage einer solchen Entscheidung. Zudem müsse eine Änderung neue Vorgaben im behördlichen Umgang mit Corona nach sich ziehen, indem Covid als „normale“ Infektionskrankheit eingestuft werde oder der Gesundheitsminister zumindest die Verkehrsbeschränkung per Verordnung festlege. Fest steht indes, dass die Infektionskurve im Land wieder nach oben zeigt. Das zeigt ein Blick auf die Fallzahlen der vergangenen Montage (siehe Grafik).

Und das hat auch zur Folge, dass man hierzulande wieder zum Impfen aufruft. Basis dafür sind die Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums, wonach der vierte Stich frühestens vier, besser aber sechs Monate nach dem dritten möglich ist. Geimpft wird bei den Hausärzten und in neun Impfzentren.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 13. August 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
15° / 26°
stark bewölkt
11° / 26°
stark bewölkt
14° / 28°
stark bewölkt
17° / 27°
stark bewölkt
10° / 24°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)