Wirbel um Zukunft

Cristiano Ronaldo deutet Verbleib bei ManUnited an

Superstar Cristiano Ronaldo freut sich auf den neuen Trainer Erik ten Hag und hat erneut seinen Verbleib bei Manchester United angedeutet. „Ich wünsche ihm das Beste und glaube, dass wir nächstes Jahr Trophäen gewinnen werden“, sagte der Ausnahmestürmer des englischen Premier-League-Klubs in einem Interview des Vereins. „Was ich über ihn weiß, ist, dass er einen fantastischen Job für Ajax gemacht hat, dass er ein erfahrener Trainer ist“, so der 37-jährige Portugiese.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Manchester United wird diese Saison ohne einen Titel abschließen und hat als Tabellensechster keine Chance mehr, sich für die Champions League zu qualifizieren. „Die Dinge müssten sich so ändern, wie er es will. Aber wir müssen ihm Zeit geben“, sagte Ronaldo über den niederländischen Fußballlehrer, der auf Interimstrainer Ralf Rangnick im Sommer folgt. Rangnick wird dann weiter als Berater für die Red Devils arbeiten, er übernimmt als Trainer die österreichische Nationalmannschaft.

„Ich hoffe natürlich, dass wir Erfolg haben. Denn wenn du Erfolg hast, wird ganz Manchester auch Erfolg haben. Ich wünsche ihm das Beste“, sagte Ronaldo. „Wir sind glücklich und aufgeregt, nicht nur als Spieler, sondern auch als Fans.“

Die Boulevard-Zeitung „Mirror“ hatte zuvor über einen vorzeitigen Abschied Ronaldos im Sommer spekuliert. Aber bereits in einer Instagram-Botschaft hatte Ronaldo angedeutet zu bleiben. „Unser Ziel ist es, jeden Tag besser zu werden“, schrieb Ronaldo, „damit wir das erreichen können, was wir alle wollen: Ruhm für Man United!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol