30.04.2022 11:00 |

Neues System

Scan-Armbänder für Flüchtlinge

Ab sofort bekommen ukrainische Geflüchtete im Ankunftszentrum in der Messe ein Armband. Darauf ist ein QR-Code, der mit einer digitalen Akte verknüpft ist. Das soll Aufnahme und auch die spätere Unterbringung für alle Beteiligten einfacher machen. Die Idee für das System kommt dabei aus einer ganz anderen Sparte.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Revolution Event Gmbh organisiert eigentlich das Electric Love Festival. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz Salzburg hatten die Party-Profis nun aber eine ganz andere Idee. Dabei geht es um die Vereinfachung der Flüchtlings-Registrierung. Ab sofort erhalten Geflüchtete ein Armband samt QR-Code. Der ist mit einer digitalen Akte verknüpft, in der von der Registrierung bis zur Unterkunftsversorgung alle Daten erfasst werden.

Alle Beteiligten können mit dem QR-Code die Daten und den Status der jeweiligen Person einsehen und bearbeiten. Auch für Geflüchteten bringt das neue System Vorteile: Sie müssen nicht mehr bei jeder Station all ihre Daten neu angeben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)