30.04.2022 07:00 |

SPÖ Steiermark

Rote für Impfpflicht: Es hagelte Parteiaustritte

Weil die Roten die Impfpflicht befürworteten, kehrten 100 Parteimitglieder der steirischen SPÖ den Rücken.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 1. Mai, der höchste Feiertag der Sozialdemokratie, ist für die Roten stets ein guter Zeitpunkt für einen „Kassasturz“: Derzeit hält man bei einem Mitgliederstand von 20.000 in der Steiermark, was SPÖ-Landesgeschäftsführer Günter Pirker durchaus zufrieden stimmt. Denn eine Zeit lang schaute es ziemlich düster aus, da flogen den Roten die Parteibüchln nur so um die Ohren. Grund: die Zustimmung der SPÖ zur Impfpflicht. „Da hatten wir hundert Parteiaustritte“, so Pirker. Durch Werbeaktionen konnte man aber wieder Boden gutmachen.

Letzter Parteiausschluss für Vukan
Parteiausschlüsse gab es übrigens keine neuen, die letzte Rote Karte bekam bekanntlich Ex-SPÖ-Geschäftsführer Anton Vukan für seinen Gemeinderatswahl-Alleingang in Mureck.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 23°
bedeckt
15° / 22°
bedeckt
16° / 24°
bedeckt
11° / 23°
stark bewölkt
13° / 23°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)