Vier Bieter im Rennen

Deadline! Verkauf des FC Chelsea rückt immer näher

Der Verkauf des Champions-League-Siegers Chelsea soll laut einem Bericht der „Times“ im April über die Bühne gehen. Wie die britische Zeitung am Dienstag unter Berufung auf die US-Bank Raine meldete, soll der bevorzugte Bieter in der Woche ab dem 18. April vorgestellt werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Vier Bieter waren demnach für den englischen Fußball-Klub noch im Rennen. Sie müssen bis zum 11. April ihre endgültigen Gebote abgeben.

Raine und die Chelsea-Verantwortlichen werden dann ihren bevorzugten Kandidaten auswählen. Das britische Finanzministerium entscheidet anschließend, ob eine Lizenz für den Verkauf erteilt wird. Der russische Klubinhaber Roman Abramowitsch, der den Premier-League-Klub 2003 übernommen hatte, war wegen angeblicher Verbindungen zu Kreml-Chef Wladimir Putin von der britischen Regierung mit harten Sanktionen belegt worden. Die Entscheidung, Chelsea zu verkaufen, hatte der Milliardär kurz zuvor getroffen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol