Am Ort der Tragödie

Als Kapitän? Eriksen wird Startelf-Comeback geben

Bei der Rückkehr an den Ort seines Zusammenbruchs bei der Fußball-EM im vergangenen Jahr wird Christian Eriksen von Beginn an einlaufen. Beim Testspiel der dänischen Nationalmannschaft gegen Serbien wird der 30-Jährige am Dienstag im Kopenhagener Parken-Stadion in der Startelf stehen, wie Nationaltrainer Kasper Hjulmand am Sonntag ankündigte. Ob der 110-fache Nationalspieler dabei Kapitän sein wird, müsse man sehen, sagte Hjulmand.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eriksen hatte am Samstag beim 2:4 gegen die Niederlande sein Comeback in der Nationalelf gefeiert und dabei nur knapp zwei Minuten nach seiner Einwechslung den 2:3-Anschlusstreffer erzielt. Das Testspiel in Amsterdam war sein erstes Länderspiel seit über neun Monaten gewesen.

Am 12. Juni 2021 war Eriksen bei der EM-Begegnung gegen Finnland mit einem Herzstillstand auf dem Rasen zusammengebrochen. Sanitäter retteten ihm das Leben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol