25.03.2022 14:05 |

Osttiroler Firma

Sonnenschutzsysteme sichern 192 Millionen Umsatz

Die Firma Hella, Österreichs Marktführer bei Sonnen-, Licht- und Wetterschutzsystemen, zieht eine äußerst erfreuliche Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr. Mit einem Umsatzplus von rund 6,5 Millionen Euro übertauchte man ein schwieriges Jahr. Neue Absturzsicherungen sind Produkte mit Alleinstellungsmerkmal. Auch der Klimaschutz steht weit oben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zufrieden blickt man beim Industriebetrieb Hella auf das Geschäftsjahr 2021 zurück. Mit einem Umsatz von 192,5 Millionen Euro zieht Geschäftsführer Andreas Kraler eine positive Bilanz: „Eine dynamische Unternehmensführung und unsere Flexibilität in einem herausfordernden Umfeld haben ein erfolgreiches Geschäftsjahr ermöglicht. Das zeigt sich auch darin, dass wir in all unseren Märkten im In- und Ausland gewachsen sind.“ Verantwortlich dafür ist auch das ständig modernisierte Produktportfolio.

So wurde etwa Anfang diesen Jahres mit neuen Absturzsicherungen eine neue Angebotkategorie eingeführt. Damit hat man als einziger Anbieter von Sonnenschutzsystemen eine umfassende Auswahl an Sicherungen. Ein spürbarer Trend ist seit einiger Zeit die Erweiterung des eigenen Wohnraumes in den Außenbereich. „Unsere Terrassenüberdachungen und die neuen Auf- und Unterglasmarkisen haben daher ein enormes Wachstum erfahren“, so Kraler.

Nicht vernachlässigen will man auch den Klimaschutz. Die Firma produziert durch ein eigenes Wasserkraftwerk und die Beteiligung an einem Biomasse-Heizwerk mehr Energie als verbraucht wird.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)