Hilfsgüter geliefert

Transporteure als rollende Retter der Landstraße

Im ganzen Land werden Hilfsgüter für die Notleidenden des Ukraine-Krieges gesammelt. Doch das wäre vergebliche Mühe, kämen diese Spenden nicht dorthin, wo sie gebraucht werden. Und dafür sorgen NÖ-Transporteure rasch und unbürokratisch.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

6000 Betriebe mit mehr als 44.000 Mitarbeitern halten in NÖ den Kreislauf der Wirtschaft in Bewegung. Und die Transporteure sind es auch, die nach Ausbruch des Krieges bereit standen, um lebenswichtige Hilfsgüter in die Krisenregionen zu bringen. „Unsere Branche zeichnet sich durch starken Zusammenhalt aus. Unsere Unternehmen haben den Ernst der Lage schnell erkannt und sofort reagiert“, sagt Beate Färber-Venz, Spartenobfrau in der Wirtschaftskammer. Bereits wenige Tage nach Beginn der Kämpfe rollten die ersten Lkw von NÖ in die Ukraine.

Zitat Icon

Unsere Transporteure schaffen es nicht nur, während der Pandemie die Versorgung im Land aufrechtzuerhalten, sie leisten über die Grenzen hinaus unbürokratische und rasche Krisenhilfe.

Beate Färber-Venz, Spartenobfrau Transport und Verkehr

In Erstaufnahmezentren geliefert
Firmen aus allen Landesvierteln stellen sich in den Dienst der guten Sache, beladen Sattelschlepper um Sattelschlepper mit lebensnotwendigen Hilfsgütern für Flüchtlinge. „Gebracht werden diese in Erstaufnahmezentren in der Ukraine, Rumänien, der Slowakei oder in Moldawien“, weiß Färber-Venz. Denn die Devise lautet: Wer rasch und unkompliziert hilft, hilft am besten.

Christoph Weisgram
Christoph Weisgram
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 21°
heiter
11° / 21°
wolkenlos
9° / 20°
heiter
11° / 21°
heiter
5° / 19°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)