Für alle Altersstufen

Schüler erobern den Campus der Militärakademie

So wie der Akademiepark in Wiener Neustadt der Bevölkerung als Naherholungsgebiet offen steht, so öffnet sich auch der Campus der Militärakademie anderen Schulen. Nun wurde das Angebot erweitert und reicht von einer Park-Ranger-Tour über den „Park mit Klasse“ bis zu Wissenswertem über die Bundesverfassung.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Akademiepark lädt zu weit mehr als nur zu sportlichen Aktivitäten oder Spaziergängen ein. Davon können sich Volksschüler im Rahmen der kostenlosen „Leutnant Luchs Park Ranger Tour“ überzeugen. Schüler der BHAK für Führung und Sicherheit erklären während eines 75-minütigen Rundgangs kurzweilig, was es hier alles zu entdecken gibt. Im Park werden Jagd und Fischerei betrieben, große Teile dienen der Landwirtschaft, und entlang der breiten Alleen finden sich Denkmäler als Zeitzeugen der Geschichte.

„Park im Herzen der Stadt“
Davon begeistert zeigt sich auch Bürgermeister Klaus Schneeberger: „Wiener Neustadt ist glücklich, den Park im Herzen der Stadt zu haben – einzigartig für eine urbane Metropole. Die nächste Generation bekommt durch diese Initiative der Militärakademie die Bedeutung und Wichtigkeit des Akademieparks vermittelt.“ Weiters gibt es den Park mit Klasse: Beim idyllischen Knollteich kann hier im Freien unterrichtet werden.

Burgbesichtigungen ab April
Wieder eröffnet wird auch die Ausstellung „Von der Kaiserresidenz zur Offiziersschmiede“, wie Generalmajor Karl Pronhagl, Kommandant der Theresianischen Militärakademie, informiert: „Ab Anfang April besteht die Möglichkeit, die Burg im Rahmen von Führungen zu besichtigen.“ Und zum Thema „100 Jahre Bundesverfassung“ macht eine mobile Ausstellung voraussichtlich bis Ende Juni Station in der Militärakademie. Sie kann kostenlos besucht werden.

Werte vermitteln
„Die Vermittlung der verfassungsrechtlichen Werte an unsere Offiziersanwärter, aber auch an die Schüler der BHAK für Führung und Sicherheit ist mir ein Anliegen. Es freut mich besonders, dass auch zivilen Schulen diese Möglichkeit geboten wird“, meint Ministerin Klaudia Tanner.

Bettina Kreuter

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 25°
heiter
12° / 24°
wolkig
12° / 25°
wolkig
13° / 26°
heiter
9° / 22°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)