17.03.2022 14:39

Nähe zu Putin

Seinitz: „Vucic ist eine zwiespältige Figur“

Außenpolitik-Experte Kurt Seinitz stattet dem krone.tv-Studio einen Besuch ab, um die Beziehungen unterschiedlicher Länder sowie Flüchtlingsströme darzustellen. Dabei skizziert er auch die Verbindung zwischen Russlands Präsident Wladimir Putin mit dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic. Seinitz hält fest: „Vucic ist eine zwiespältige Figur“ Und auch in Bosnien gibt es einen serbisch geprägten Teil, der pro-russisch ist.

Rund 200.000 Flüchtlinge in Österreich
Erwartungen zufolge werden zahlreiche Flüchtlinge in der Alpenrepublik erwartet. Dabei kramen Moderator Gerhard Koller und Kurt Seinitz auch in der Geschichte diverser Flüchtlingsströme. In den 50er-Jahren sind innerhalb von nur wenigen Tagen Tausende Menschen aus Ungarn nach Österreich gekommen. 200.000 Menschen sollen den Weg von der Ukrainer nach Österreich finden - ein ambitioniertes, aber realistisches Vorhaben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen