Mo, 19. November 2018

Illegales Tuning

29.05.2011 10:49

Jugendlicher auf Moped mit 106 km/h geblitzt

Eine rasante Fahrt hat am Samstagnachmittag ein Jugendlicher mit seinem Moped bei St. Margarethen (Bezirk Eisenstadt Umgebung) hingelegt: Er wurde bei einer Geschwindigkeitsmessung mit 106 km/h in einer 70 km/h Zone erwischt. Bei einer Überprüfung auf dem geeichten Mopedprüfstand stellten die Beamten eine erreichbare Höchstgeschwindigkeit von 126 km/h fest.

"Der Jugendliche war mit einem roten Kennzeichen unterwegs, er hätte also maximal 45 km/h fahren dürfen", erläuterte ein Beamter. Dem Lenker aus dem Bezirk Eisenstadt Umgebung wurden Kennzeichen und Zulassungsschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Burgenländer erhält außerdem eine Anzeige. "Zusätzlich wird er ordentlich Probleme bekommen, wenn es darum geht, den B-Führerschein zu machen", so ein Polizist.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Flusskreuzfahrt
Städte am Strom - eine Donau-Reise!
Reisen & Urlaub
Das Sportstudio
Schlager top, Matt hilft Hirscher & Becker jubelt
Video Show Sport-Studio
„Das wahre Glück“
Die getrennten Muchas sind wieder zusammen
Video Stars & Society
Anna Schmidbauer:
Ein Herz für geschundene Hunde
Tierecke

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.