Do, 19. Juli 2018

Frühsommer lockt

15.05.2011 19:33

Nach dem Regen soll es wieder viel wärmer werden

Die Kärntner Bauern atmen auf: Der sonntägliche Regen hat ihren Äckern gut getan. Behalten die Wetterfrösche auch weiterhin recht, ist es mit den Niederschlägen aber wieder vorbei. Es soll frühsommerlich warm werden.

Die "Kalte Sophie" hat tatsächlich, wie angekündigt, in ganz Kärnten Regen und Kälte gebracht: Für die Straße über den Großglockner waren sogar Schneeketten erforderlich. Aber nicht nur die amtlichen Meteorologen zogen richtige Schlüsse aus der Großwetterlage, auch der Mandlkalender hatte Regen für den Sonntag vorausgesagt.

Die Temperaturen steigen wieder
Die Verschiebung des von der "Kärntner Krone" präsentierten autofreien Erlebnistages rund um den Wörthersee auf nächsten Sonntag war jedenfalls gerechtfertigt. Sind doch die Wetterprognosen für die Freizeitsportler am 22. Mai durchaus erfreulich: Die Temperaturen steigen wieder und auch der Mandlkalender verspricht ungetrübten Sonnenschein.

Erste Schäden für die Bauern
Doch der Regen am Sonntag hatte seine guten Seiten: Die vergangenen Wochen waren in ganz Kärnten viel zu trocken, es gab bereits erste Schäden an der Wintersaat und auch bei der Heuernte wird mit weniger Einschnitt gerechnet. Die Landwirte hoffen daher weiterhin auf Niederschläge. Heißt es doch schon in den alten Bauernregeln: "Mairegen auf die Saaten, dann regnet es Dukaten."

Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.