05.02.2022 06:00 |

Mit 250 km/h gerast

Freund bei Alko-Fahrt getötet: Lenker verurteilt

An gar nichts kann sich der Angeklagte in Tirol erinnern - umso aufschlussreicher ist die Auswertung des Bordcomputers seines Pkw. Für die Richterin besteht kein Zweifel, dass der Angeklagte fuhr - und nicht, wie vom Anwalt in den Raum gestellt, der Beifahrer im Rahmen eines erweiterten Suizids.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Haben Sie vielleicht ein Alkohol-Problem?’’, fragte Richterin Helga Moser den Angeklagten, nachdem sie ihn über seine Vorstrafen aufgeklärt hatte: Bereits vor 15 Jahren verursachte er betrunken einen Autounfall, bei dem eine Person starb. Dazu kamen Schlägereien – jedes Mal hatte der Mann Alkohol intus. Immer kam er ohne Haftstrafe davon.

Helfer hörten Hilferufe
Im Dezember 2020 raste er dann betrunken und unter Kokaineinfluss in der BMW-Limousine seiner Partnerin mit seinem besten Freund durch Tirol. Mit 250 km/h kam er von der Straße ab, der Bordcomputer verzeichnete fünf Aufschläge, bis das Auto auf dem Dach zum Liegen kam. Die Einsatzkräfte hörten noch leise Hilferufe des Freundes. Zwei Monate später starb er.

Als die Richterin dem Angeklagten ein Foto des Verletzten zeigt, muss sie ihm erklären, wo die Beine sind! Wirklich geschockt oder reumütig gibt sich der Angeklagte vor Gericht nicht – obwohl ziemlich sicher er hinter dem Lenker saß. Laut Bordcomputer sei der Fahrer angeschnallt gewesen, der Beifahrer nicht. Auf der Beifahrerseite klebten Haarbüschel des Verstorbenen.

Nicht rechtskräftiges Urteil: zwei Jahre unbedingte Haft und insgesamt knapp 30.000 Euro Teilschmerzensgeld.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 30°
wolkig
11° / 30°
stark bewölkt
12° / 28°
heiter
12° / 30°
stark bewölkt
15° / 30°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)