Von Beginn an

Ullmann-Debüt bei Venezia-Niederlage gegen Inter

Für Maximilian Ullmann hat es bei seinem Debüt für Venezia eine Niederlage gesetzt. Der Ex-Rapidler verlor am Samstag mit seinem neuen Club in der italienischen Fußball-Serie-A im Meazza-Stadion gegen Titelverteidiger Inter Mailand mit 1:2. Thomas Henry hatte Venezia überraschend in Front gebracht (19.), Inter drehte die Partie dank Nicolo Barella (40.) und Edin Dzeko (90.).

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Vor dem zweiten Gegentor konnte Ullmann die Flanke zum Assist von Denzel Dumfries nicht verhindern.

Inter liegt nun mit fünf Punkten Vorsprung auf AC Milan auf Platz eins. Der Stadtrivale empfängt am Sonntag den fünftplatzierten Rekordmeister Juventus Turin. Venezia ist als 16. nur zwei Zähler von der Abstiegszone entfernt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol