10.01.2005 13:52 |

Fehler über Fehler

Diese Filme strotzen nur so vor Fehlern

2004 haben sich die meisten Filmemacher zusammengerissen, was Filmfehler angeht. Nur einer nicht: Regisseur Alfonso Cuaron und die restlichen Verantwortlichen sowie Kosten von fast 800 Millionen Dollar konnten nicht verhindern, dass „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ als der Film mit den meisten Fehlern in die Geschichte eingeht. Ganze 238 Fehler hat der Streifen aufzubieten – und damit um 175 mehr als „Spider-Man 2“ und 197 mehr als „Troja“. Krone.at hat für dich die Liste mit den meisten Fehlern und jene mit den ärgsten Fehlern, die 2004 fabriziert wurden (Quelle: moviemistakes.com, Stand: 4. Jänner). Klick dich durch!
Neben den Streifen mit den Filmfehlern hat moviemistakes.comaber auch eine Liste mit den perfekten Filmen, bei denen nochkein einziger User Ungereimtheiten oder Schlampigkeiten entdecktbzw. gemeldet hat.
 
Darunter zu finden: 1984, The Dentist, HowardsEnd, Jesus Christ Superstar, Der kleine Horrorladen, M, NakedLunch, Sprich mit ihr und Victor/Victoria.
Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.