Mo, 22. Oktober 2018

Lily narrt Verlobten

05.05.2011 16:48

Kings-Of-Leon-Star weiß Tag seiner Hochzeit nicht

Richtig süß! Der Frontmann der US-Band Kings Of Leon, Caleb Followill, weiß, dass er im Mai heiraten wird, kennt aber den genauen Tag nicht. Seine atemberaubend schöne Verlobte, US-Unterwäschemodel Lily Aldridge, die derzeit für die "Sexy Little Bride"-Kollektion von "Victoria's Secret" wirbt, hat es ihm bisher verschwiegen.

Der 29-jährige Sänger sagte der britischen Zeitung "Sun", die ihn nach dem Hochzeitsdatum gefragt hatte, dass er es einfach nicht wisse, und erklärte: "Sie müssen Lily wegen des Datums fragen." Sie hätte es ihm noch nicht gesagt, weil er so ein Plappermaul sei und niemand, außer den eingeladenen Gästen, den Termin kennen soll. "Ich glaube, es wird zwischen dem 10. und 20. Mai sein", vermutet Followill.

Bruder kommt wegen Model-Freundinnen
Sein jüngerer Bruder und Bandkollege Jared verrät das Datum zwar auch nicht, nennt aber einige Planungsdetails: "Es wird nur eine kleine Hochzeit, aber danach eine große Party." Er freue sich drauf, weil er hoffe, dass Lily viele schöne Model-Freundinnen einlade. "Das ist der einzige Grund, warum ich komme", witzelte der Bassist.

Der Plan könnte aufgehen. Lily Aldrigde arbeitet bei "Victoria's Secret" mit Kalibern wie Adriana Lima, Doutzen Kroes, Candice Swanepoel oder Alessandra Ambrosio zusammen.

Calebs älterer Bruder Nathan (31), Schlagzeuger der Band, soll der Trauzeuge bei der Hochzeit in Nashville (US-Staat Tennessee) sein.

Fotos: Viennareport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.