Manager gefeuert

Alter Bekannter bei Black Wings Linz ante portas

Dass es passiert ist, ist keine große Überraschung, der Zeitpunkt schon eher: Vier Tage nach dem 3:2 über Innsbruck und einen Tag nach dem 1:4 gegen Leader Salzburg feuerten die Black Wings Gregor Baumgartner! Rick Nasheim soll nun neuer Manager werden. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Das Spiel war echt in Ordnung, das Team hat auch dem verstorbenen Klub-Arzt Werner Kleschpis zu Ehren bis zum Schluss gekämpft“, sagte der (Ex-) Manager am Mittwoch noch zur „Krone“. Ehe ihm Präsident Peter Nader und Vize Joachim Pawelka später die Trennung mitteilten! „Wir mussten ein Zeichen setzen. Irgendwann muss der sportlich Verantwortliche die Konsequenzen für das Abschneiden tragen. Wir danken Gregor für den unermüdlichen Einsatz in den beiden Jahren. Er hat seine Aufgabe zu einem sehr schwierigen Zeitpunkt übernommen“, so Nader über den 42-Jährigen.

„Namhafter Nachfolger“
In seiner ersten Saison hatte Baumgartner mit den Coaches Beaulieu und Ceman die Play-offs verpasst, heuer konnte auch der Wechsel auf Summanen nichts mehr retten: Eishockey-Linz ist Letzter, wird die Play-offs erneut verpassen. Die nun anlaufenden Planungen für die nächste Saison wird bereits ein neuer Manager verantworten, der bereits ante portas steht. Nader: „Es wird ein namhafter Nachfolger, der dem Linzer Publikum gut bekannt ist.“

In Linz eine Legende
Es dürfte sich um Rick Nasheim handeln, dessen einstige Nr.16 unterm Hallendach hängt und der derzeit Assistant Coach in Dornbirn ist. Parallel sucht Nader den Schulterschluss mit Zweitligist Steel Wings: „Die Gespräche sind weit fortgeschritten und wir sind überzeugt, dass es in Kürze eine richtungsweisende Entscheidung zum Wohle des oberösterreichischen Eishockeys gibt.“

Oliver Gaisbauer
Oliver Gaisbauer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)