18.01.2022 14:57 |

Neuer Kommandant

Klagenfurts neuer Feuerwehr-Chef stellt sich vor

Ab 1. Februar übernimmt der gebürtige Lavanttaler Herbert Schifferl das Kommando der Berufsfeuerwehr (BF) Klagenfurt. Am Montag hat sich der 35-Jährige, der nun die Offiziersausbildung nachholen wird, erstmals mit seiner Truppe getroffen. „Schon als Kind schlug mein Herz für die Feuerwehr.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bis 31. Jänner ist Branddirektor Gottfried Strieder noch offiziell im Amt. Am 1. Februar wird Herbert Schifferl dann in die Fußstapfen des langjährigen Berufsfeuerwehrchefs treten. „Schon mein Vater war Kommandant einer Freiwilligen Feuerwehr“, erzählt Schifferl. Die Leidenschaft für das Feuerwehrwesen wurde ihm also in die Wiege gelegt. Schifferl ist auf einem Bauernhof im Lavanttal aufgewachsen, in Graz hat er Maschinenbau und Wirtschaft studiert.

Freiwillige Feuerwehr Graz
Zuletzt hat der 35-Jährige für die Firma Andritz gearbeitet und ist bei der Freiwilligen Feuerwehr in Graz tätig gewesen. „Ich habe alles erlebt, was ein Feuerwehrmann so erleben kann - vom Mistkübelbrand bis zum Feuer in einem Hochhaus“, sagt Schifferl, der vor allem auch das bunte Netzwerk der Freiwilligen Feuerwehren schätzt: „Vom Lehrling bis zum Professor - dort sind alle Berufsgruppen vertreten. Die Kameradschaft zählt.“

Am Montag hat Schifferl erstmals einige seiner zukünftigen Kameraden in der Berufsfeuerwehr Klagenfurt getroffen und mit den Offizieren Gespräche geführt. Er selbst muss die Führungsausbildung nachholen: „In Graz beginnt im März ein Kurs.“ Auch den Ausbau der Digitalisierung will der designierte Kommandant vorantreiben.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)