15.01.2022 18:13 |

Vize-Obmann ist weg

Ein Rücktritt ließ in Donawitz die Wogen hochgehen

Zum 100-jährigen Jubiläum würde Traditionsverein DSV Leoben zu gerne wieder Bundesliga-Luft atmen - doch beginnt die „Mission 2028“ jetzt zu wackeln? In Fußball-Kreisen macht seit Kurzem ein Audio-File die Runde, das auf Ungereimtheiten in der Finanzierung hindeutet...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nur fünf Punkte trennen Coach Carsten Jancker & Co. noch in der Landesliga von Leader Voitsberg - daher wurde im Winter mit den Bundesliga-Haudegen Timo Perthel und Philipp Hütter (die am 22. 1. gegen St. Peter erstmals testen sollen) hochkarätig verstärkt. Vom Umfeld her ist der „Monte Schlacko“, der nach dem Energy-Drink-Sponsor nun „KAIF Arena“ heißt, ja schon für höhere Aufgaben gerüstet: Es gibt einen tollen Rasen, neue Tribünen sowie ein 1,5 Millionen Euro teures Business Center, das als VIP-Klub dient. Dazu wurde auch eine eigene Elite-Fußball-Schule ins Leben gerufen.

Privatperson glich aus
Allerdings sorgte nun Obmann-Stellvertreter Mario Bichler nach Differenzen mit dem Hauptsponsor mit seinem plötzlichen Rücktritt für Verunsicherung. Angeblich seien zugesagte Gelder nicht geflossen, heißt es. Im Jahresabschluss fehlendes Geld musste angeblich von Privatpersonen ausgeglichen werden.

„Ich will kein Statement abgeben“, hält sich Bichler bedeckt, „aber umsonst bin ich sicher nicht zurückgetreten.“ Dienstag soll’s einen Gipfel geben, an dem alles geklärt werden soll. Obmann Peter Skrivanek beruhigt: „Der Spielbetrieb beim DSV ist zu keinem Zeitpunkt gefährdet und die derzeitige mediale Unruhe ist für uns nicht nachvollziehbar. Mit nächster Woche wird es eine Neuformierung im Bereich des Vorstands geben.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 1°
Schneefall
-1° / -1°
Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
0° / 1°
bedeckt
-1° / 3°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)