05.01.2022 13:00 |

Über den Brenner

Nur 22.361 Lkw fehlten für neuen Transitrekord

Im bisherigen Rekordjahr 2019 rollten 2.469.443 Lkw über den Brenner, im ersten Pandemiejahr 2020 waren es 2.313640. Im Jahr 2021 hat der Lkw-Verkehr am Brenner wieder Vorkrisenniveau erreicht: 2.447.083 Lkw zählte die Asfinag an der Hauptmautstelle Schönberg, um 22.360 weniger als im bisherigen Rekordjahr.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Knapp zwei Prozent betrug das Transitplus im Rekordjahr 2019 im Vergleich zum Jahr zuvor, 5,8 Prozent oder 133.443 Lkw mehr waren es im abgelaufenen Jahr. Der Lkw-Verkehr hat also die Corona-bedingte Delle wieder aufgeholt und rollt auf Vorkrisennivau. Dabei hatte sich in den ersten beiden Monaten des Jahres ein gegenläufiger, sprich sinkender Trend abgezeichnet: Das Transitminus betrug 4,6 bzw. 8,8%. Doch von da an ging es wie die Autobahn zum Brenner selbst: immer bergauf. Noch steiler nach oben zeigen die Zahlen des Pkw-Verkehrs. Wurden 2020 noch 7.460.613 Pkw gezählt, so waren es im Vorjahr 8.873.957 – ein Plus von fast 19 Prozent.

2019 bleibt Rekordjahr
Unter dem Strich registrierte die Asfinag bei ihrem Frequenzvergleich im abgelaufenen Jahr 11,5 Millionen Fahrzeuge, um 1,5 Millionen mehr als ein Jahr zuvor. Das entspricht einer Zunahme um 15,7%. Zum Vergleich: Im Rekordjahr 2019 wurden fast 14 Millionen Fahrzeuge gezählt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 3°
Schneefall
-5° / 4°
bedeckt
-6° / 1°
Schneefall
-4° / 5°
bedeckt
-9° / 6°
stark bewölkt