04.01.2022 11:00 |

Kein Bus, keine Bahn

365-Euro-Klimaticket für Salzburg mit Verspätung

Rund 12.000 neue 365-Euro-Jahreskarten hat der Salzburger Verkehrsverbund (SVV) bisher verkauft. Seit 1. Jänner können damit sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel im Bundesland benutzt werden. Theoretisch. Der „Krone“ sind zwei Fälle bekannt, die trotz Frühbucher-Bonus noch immer auf ihre neue, übertragbare Jahreskarte warten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Fehler steckt im Detail. Irgendwo zwischen Auftrag und Druckerei. Zumindest in zwei Fällen wurden schon im November Öffi-Jahreskarten gekauft, aber bis heute nicht zugestellt.

Beide Kunden entschieden sich für die „plus“-Variante. Und das bereits im Frühbucherzeitraum ab 15. November - um vergünstigte 333 Euro. Um 100 Euro extra wurde die Karte auf andere Personen übertragbar gemacht. Einziger Haken daran, für diese „plus“-Variante gibt es kein provisorisches, digitales Ticket. Es könnte so von jedem ausgedruckt und benutzt werden.

Seit 1. Jänner ist die originale Plastik-Jahreskarte jedenfalls nötig, um Bus und Bahn im Salzburger Verkehrsbund (SVV) benutzen zu können. Beide Kunden stehen nach wie vor ohne diese da. „Aufgrund der hohen Nachfrage nach den Salzburger Klimatickets haben wir den Druck extern vergeben“, erklärt Johannes Gfrerer vom Verkehrsverbund. Es gebe noch Nachholbedarf.

Unter anderem hinke die Druckerei bei der Status-Abarbeitung und -Meldung nach. Was aber bereits auf „Krone“-Nachfrage im Laufe des gestrigen Tages in einem Fall korrigiert wurde.

Die zwei Salzburger wurden zudem erfolglos beim SVV-Kundenservice vorstellig. Bis zum Eintreffen der Karte, müssen sie jedenfalls für die Benutzung von Bus und Bahn noch einmal in ihr Börserl greifen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)