01.01.2022 13:20 |

Hoppala zum neuen Jahr

Miley Cyrus bei Silvestershow plötzlich oben ohne

Miley Cyrus ist ins neue Jahr gleich mal mit einem ordentlichen Outfit-Hoppala gestartet. Der Sängerin riss während einer Performance bei ihrer Silvestershow auf der Bühne ihr ohnehin schon knapp bemessenes Top. Doch die nahm das Malheur einfach mit einer großen Portion Humor.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zu Silvester sorgte Miley Cyrus für ordentlich Furore - und das lag nicht nur an ihrer Silvesterparty mit Komiker Pete Davidson. Denn kurz nach dem Jahreswechsel stand die Sängerin plötzlich oben ohne auf der Bühne.

Wie es dazu kam? Im knapp bemessenen Outfit aus silbernen Mini-Rock und gleichfarbigen Crop-Top performte Miley gerade ihren Hit „Party In The USA“ auf der Bühne, als die hauchdünnen Träger des Oberteils rissen. Ein beherzter Griff der 28-Jährigen konnte Schlimmeres verhindern, doch selbst das half nur noch wenig.

„Jetzt schaut wirklich jeder auf mich!“
Nach einem kurzen Blick nach unten entschied Miley wohl: Augen zu und durch! Schnell drehte sie dem Publikum den Rücken zu und ließ den Hauch von Nichts zu Boden sinken, bevor sie sich mit einem kecken Hüftschwung hinter die Bühne stahl, um nur einen kurzen Moment später mit einem roten Oversize-Blazer über dem nackten Oberkörper wieder zurückzukehren und ihren Song zu Ende zu singen.

„Jetzt schaut wirklich jeder auf mich“, nahm die Chartstürmerin ihr modisches Malheur mit reichlich Humor und scherzte in ihren Songzeilen weiter, dass sie so viel wie gerade eben wohl noch nie auf der Bühne getragen hätte.

Sexy Outfits zum Jahreswechsel
Aber auch sonst hatten es die Silvester-Outfits von Miley Cyrus in sich. Auf Instagram präsentierte sich die Sängerin unter anderem in einem goldenen Kleid mit einem großen Cut-out am Bauch und einem XXL-Beinschlitz, unter dem Unterwäsche keinen Platz mehr hatte. Ganz schön heiß! 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol